21 — 31 OKT
2021

Programm

Zuschauer*innen können jeden Abend mehrere kurze Monologe und Specials in dichter Folge direkt nacheinander und fantastische Zeiten in einem Raum aus einer anderen Zeit erleben – wir empfehlen eines der begrenzten Tagestickets für den Live-Besuch.

Ausgewählte Abende sind auch als Livestream zu Hause zu sehen – mit besonderen Überraschungen in den Umbaupausen.

Den Programmplan des gesamten Festivals gibt es zum Download hier:
Monologfestival 2021 – Programm

Do 21 Okt
Festival Opening mit Sekt & Orangen
Do, 21 Okt, 18.00
Live
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Do, 21 Okt, 18.30
DE
EN
Live
+ mehr
Wie die Zukunft ihre Menschen spielt
DIETMAR DATH
Do, 21 Okt, 19.00
DE
Live
+ mehr
Protect & Survive
Zealtotale X GOBSQUAD
Do, 21 Okt, 20.00
(Premiere)
EN
Live
+ mehr
RADIO INTERGALAKTIK live on air im Orange Room
Do, 21 Okt, 21.15
Live
+ mehr
Ein Tag im Universum
Nele Stuhler /​ Laura Eggert /​ Lisa Friederich
Do, 21 Okt, 21.15
(Premiere)
DE
Live
+ mehr
Fr 22 Okt
HAZE ‒ Eine Bezeugung in Rauch
PARA
Fr, 22 Okt, 18.00
(Premiere)
DE
Live
+ mehr
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Fr, 22 Okt, 19.30
DE
EN
Live
+ mehr
Protect & Survive
Zealtotale X GOBSQUAD
Fr, 22 Okt, 20.00
EN
Live
+
Stream
+ mehr
A Beginner’s Guide to Worldbuilding
Lois Alexander & Christoph Winkler
Fr, 22 Okt, 21.15
(Premiere)
EN
Live
+
Stream
+ mehr
SPACE TRAVEL AGENCY im Orange Room
Fr, 22 Okt, 22.15
Live
+ mehr
Sa 23 Okt
HAZE ‒ Eine Bezeugung in Rauch
PARA
Sa, 23 Okt, 18.00
DE
Live
+ mehr
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Sa, 23 Okt, 19.30
DE
EN
Live
+ mehr
A Beginner’s Guide to Worldbuilding
Lois Alexander & Christoph Winkler
Sa, 23 Okt, 20.00
EN
Live
+
Stream
+ mehr
Ein Tag im Universum
Nele Stuhler /​ Laura Eggert /​ Lisa Friederich
Sa, 23 Okt, 21.15
DE
Live
+
Stream
+ mehr
DJ KAR im Orange Room
Sa, 23 Okt, 22.15
Live
+ mehr
So 24 Okt
BET(A) BODIES : Meta-Womb
KEIKEN
So, 24 Okt, 18.00
(Premiere)
EN
Live
+ mehr
HAZE ‒ Eine Bezeugung in Rauch
PARA
So, 24 Okt, 18.00
DE
Live
+ mehr
BET(A) BODIES : Meta-Womb
KEIKEN
So, 24 Okt, 20.00
EN
Live
+ mehr
RADIO INTERGALAKTIK im Orange Room
So, 24 Okt, 21.30
Live
+ mehr
Mi 27 Okt
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Mi, 27 Okt, 19.30
DE
EN
Live
+ mehr
FUTURE LOVE
FRAUEN UND FIKTION
Mi, 27 Okt, 20.00
(Premiere)
DE
EN
Live
+ mehr
FASHION FICTION ‒ Ein Doppelmonolog
Gintersdorfer/​Klaßen
Mi, 27 Okt, 21.15
(Premiere)
DE
Live
+ mehr
RADIO INTERGALAKTIK im Orange Room
Mi, 27 Okt, 22.15
Live
+ mehr
Do 28 Okt
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Do, 28 Okt, 19.30
DE
EN
Live
+ mehr
FUTURE LOVE
FRAUEN UND FIKTION
Do, 28 Okt, 20.00
DE
EN
Live
+
Stream
+ mehr
Splitter of broken realities in meinem Herzen
Bruno Brandes & Team
Do, 28 Okt, 21.15
DE
Live
+
Stream
+ mehr
DJANE Justitia Prassnik im Orange Room
Do, 28 Okt, 22.15
Live
+ mehr
Fr 29 Okt
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Fr, 29 Okt, 19.30
DE
EN
Live
+ mehr
Splitter of broken realities in meinem Herzen
Bruno Brandes & Team
Fr, 29 Okt, 20.00
DE
Live
+
Stream
+ mehr
Ohne mich geht die Welt nicht unter ‒ Visionen für das Leben jenseits vom Abgrund
Böttger/​Luxinger/​Regel (PNAC)
Fr, 29 Okt, 21.15
(Premiere)
DE
EN
Live
+
Stream
+ mehr
Type 76 – Maschinenmonologe
Felix Kubin
Fr, 29 Okt, 22.15
DE
Live
+
Stream

Felix Kubin präsentiert eine Reihe von Monologen, inspiriert durch sein Hörspiel „Die Maschine steht still“. Text, synthetische Klänge und Songs vereinen sich zu einer neuen Sicht auf den berühmten SciFi-Klassiker von E. M. Forster aus dem Jahr 1909, erzählt aus der Perspektive der Maschine.

In Forsters Kurzgeschichte hausen die Menschen voneinander getrennt in sechseckigen Waben. Sie lassen ihre Lebensfunktionen durch „Die Maschine“ regulieren, die angebetet wird wie eine Gottheit. Alles Körperliche wird durch synthetische Substitute ersetzt, das direkte Erleben in eine vergeistigte Filterblase verlagert, in der nur Ideen und ihre Ableitungen zählen. Was niemand zu bemerken scheint: Das Summen der Maschine verändert sich, eine Katastrophe bahnt sich an …

„Type 76“ ist ein Ausruf der Maschinensprache, die von den Bewohnern der Unterwelt gebraucht wird. Die Menschen haben kein Bedürfnis mehr nach persönlichen Begegnungen, man kommuniziert nur über die Maschine. In diesem Sinne sagt die Science-Fiction-Kurzgeschichte von E.M. Forster das Zeitalter der digitalen Kommunikation voraus und wirft eine immer noch hochaktuelle Frage auf: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen?

Felix Kubin ist Spezialist für elektroakustische Experimente, Hörspiele, futuristische Popmusik und Performances. 1998 gründete er sein eigenes Plattenlabel Gagarin Records. Kubin, der bereits im Kindesalter anfing, mithilfe von Synthesizer, Orgel und Drumcomputer eigene Stücke aufzunehmen, bewegte sich ab den frühen 80er-Jahren im Dunstkreis der Neuen Deutschen Welle. Von dort weitete er sein Universum in immer entlegenere Zonen aus, komponierte Musik für Kammerorchester, schrieb ein Tanztheaterstück über Bedienungsanleitungen und entwickelte neue Radioformate wie „Muzak Forzato" (dysfunktionale Gebrauchsmusik) und „Me & My Rhythm Box" (selbstgebaute Instrumente, Savvy Funk / dOCUMENTA 14).

Konzept & Komposition Felix Kubin Sprecher & Sprecherinnen Achim Buch / Susanne Sachsse / Rafael Stachowiak / Susanne Reuter / Hannes Hellmann / Bela Brillowska u.a. Spezialeffekte Steve Heather / Felix Raeithel Hörspielproduktion NDR Redakteur Michael Becker

DJANE Daisy d’Or im Orange Room
Fr, 29 Okt, 23.00
Live
+ mehr
Sa 30 Okt
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
Sa, 30 Okt, 18.30
DE
EN
Live
+ mehr
EAE ‒ Die Reise von Erlangen über Biarritz auf die Insel des Ersten Allgemeinen Erfahrungsraums
THERMOBOY FK
Sa, 30 Okt, 19.00
(Premiere)
DE
Live
+
Stream
+ mehr
FASHION FICTION ‒ Ein Doppelmonolog
Gintersdorfer/​Klaßen
Sa, 30 Okt, 20.00
DE
Live
+
Stream
+ mehr
PAS DE PUP MERCI
Schönheit und Schrecken (lass dir alles geschehen)
Cora Rudy van Dongen (der Cora Frost) & SMS-KAPUTT
Sa, 30 Okt, 21.15
DE
Live
+
Stream
+ mehr
DJ Grit im Orange Room
Sa, 30 Okt, 22.15
Live
+ mehr
So 31 Okt
LAST RESORT
Jos Porath & Marie S. Zwinzscher
So, 31 Okt, 18.30
DE
EN
Live
+ mehr
Ohne mich geht die Welt nicht unter ‒ Visionen für das Leben jenseits vom Abgrund
Böttger/​Luxinger/​Regel (PNAC)
So, 31 Okt, 19.00
DE
EN
Live
+ mehr
EAE ‒ Die Reise von Erlangen über Biarritz auf die Insel des Ersten Allgemeinen Erfahrungsraums
THERMOBOY FK
So, 31 Okt, 20.00
DE
Live
+ mehr
RADIO INTERGALAKTIK im Orange Room
So, 31 Okt, 21.00
Live
+ mehr
©2021
Monologfestival GbR
am TD Berlin,
Klosterstraße 44
MONOLOG
FESTIVAL
21 — 31 OKT
2021
Senatsverwaltung für Kultur und Europa
taz
Theater der Zeit
Ask Helmut
Prater Digital